Site Overlay

10 Cannabissorten gegen Schmerzen

Endlich haben Menschen, die mit Schmerzen leben, eine Alternative zu Opioiden und NSAIDs. Dank medizinischem Cannabis können sie jetzt ihre Schmerzen und Entzündungen ohne gefährliche Nebenwirkungen wie Leber- oder Nierenschäden, Magengeschwüre, Abhängigkeit und Sucht sowie Überdosierung behandeln. Als ob das nicht schon Grund genug wäre, gibt es mit der Entscheidung für medizinisches Cannabis noch mehr Möglichkeiten!

Medizinisches Cannabis gibt Ihnen die Wahl

Medizinisches Cannabis ist in vielen Sorten erhältlich. Und während die Gesetzgeber seit geraumer Zeit auf dem Weg zum guten Schiff Cannabis trödeln, haben Kenner – und in gewissem Maße auch Forscher – herausgefunden, welche Sorten welche Wirkungen und Eigenschaften haben. Dann begannen die Züchter mit der Vervielfältigung und Kreuzung, um Cannabissorten mit sehr spezifischen und oft begehrten Profilen zu erzeugen.

Cannabissorten – Genetische Rezepte der Erleichterung

Die Wirkungen und Eigenschaften von Cannabissorten ergeben sich also aus ihrer Genetik. Diese Genetik weist bestimmte Konzentrationen an bestimmten Cannabinoiden, Terpenen, Flavonoiden und anderen Pflanzennährstoffen auf. Wir lernen immer mehr über die genetische Rezeptur dieser Sorten und wie sie zu bestimmten therapeutischen Wirkungen beitragen.

Wie und wo die Cannabispflanzen angebaut werden (drinnen, im Gewächshaus, im Freien), spielt ebenfalls eine Rolle. Die Sonne sorgt beispielsweise für ein robusteres Terpenprofil, während der Innenanbau eine bessere genetische Feinabstimmung ermöglicht.

Cannabis-Sorten gegen Schmerzen und mehr einkaufen!

Der Punkt ist, dass Sie wählen können, welche Sorte am besten für Ihre Symptome geeignet ist. Und du kannst sie auch auf deinen Lebensstil abstimmen. Du könntest zwei Sorten wählen: eine, die tagsüber deine Schmerzen lindert, aber so aufmunternd ist, dass du produktiv sein kannst, und eine für den Abend, die dich tief im Körper entspannt, während sie deine Schmerzen über Nacht ausschaltet.

Als Bonus können Sie Ihre Sorte auch nach Ihrem Geschmack wählen. Das ist richtig – genau wie Wein oder Bier hat Cannabis Eigenschaften, die das Aroma und den Geschmack beeinflussen. Dies wird durch bestimmte Terpene und Flavonoide verursacht, die auch zur Wirkung beitragen. Einige Wörter, die häufig verwendet werden, um Sorten zu beschreiben, sind zitrusartig, erdig, würzig, skunkig und gasartig. Oxy könnte das niemals bieten.

Wie medizinisches Cannabis gegen Schmerzen hilft

Wir Menschen nutzen Cannabis schon seit langem wegen seiner medizinischen Eigenschaften. RAPHAEL MECHOULAM ist ein organischer Chemiker, der für seine lebenslange Arbeit auf dem Gebiet der Cannabinoid-Wissenschaft bekannt ist. Im ersten Kapitel von Cannabinoids as Therapeutic Agents (Cannabinoide als therapeutische Wirkstoffe) gibt Mechoulam einen Überblick über die zahlreichen und unterschiedlichen Verwendungsmöglichkeiten von Cannabis in der Vergangenheit. Was die Verwendung gegen Schmerzen angeht, so gibt es Belege dafür, dass die alten Assyrer es gegen Arthritis verwendeten. Aus dem antiken Griechenland wird berichtet, dass es gegen „ein Geschwür im unteren Rücken“ eingesetzt wurde, und später, im ersten Jahrhundert nach Christus, wurde Cannabis zur Behandlung von Ohrenschmerzen, Gelenkentzündungen und Muskelkater verwendet.

Während historische und anekdotische Beweise ihre Bedeutung haben, ist auch die wissenschaftliche Forschung wichtig, nicht so sehr, um zu beweisen, dass Cannabis tatsächlich Schmerzen behandelt (obwohl viele Institutionen darauf bestehen), sondern weil sie es uns ermöglicht, Cannabis als Behandlungsmethode fein abzustimmen und zu optimieren.

Was Cannabisstudien sagen

Nach einer von Harvard geleiteten Überprüfung von 28 STUDIEN über Cannabinoide und ihre Verwendung bei der Behandlung von medizinischen und Schmerzproblemen gibt es hochwertige Belege, die Cannabis als Mittel zur Behandlung chronischer Schmerzen unterstützen.

Unter den untersuchten Studien berichteten alle sechs Studien, die sich speziell mit chronischen Schmerzen befassten, über eine wesentliche Verbesserung durch den Cannabiskonsum.

Außerdem zeigte eine STUDIE VON DER UNIVERSITÄT VON MICHIGAN vom März 2016, die im Journal of Pain veröffentlicht wurde, dass Marihuana:

  • Die Lebensqualität verbessert.
  • Reduzierte den Opioidkonsum um durchschnittlich 64 Prozent.
  • Reduzierte die Nebenwirkungen anderer Medikamente.

Der Körper bildet seine eigenen Endocannabinoide und andere cannabisähnliche Chemikalien, die auf Entzündungen und Schmerzen reagieren. Cannabis wirkt durch die Nutzung des komplexen Netzwerks von Cannabinoidrezeptoren, das als Endocannabinoidsystem (ECS) bekannt ist, gut zur Schmerzlinderung. Dieses übergeordnete Regulierungssystem dient der Aufrechterhaltung des Gleichgewichts und des Wohlbefindens (Homöostase) in Ihrem Körper. Dazu gehört auch die Behandlung von Schmerzen und Entzündungen.

Nun, da Cannabis nicht mehr so streng von der Regierung reguliert und verboten ist, versuchen Forscher, mehr darüber zu erfahren, wie Phytocannabinoide (pflanzliche Cannabinoide) mit dem ECS des Körpers zusammenarbeiten.

10 Cannabissorten gegen Schmerzen

Um Ihnen bei der Suche nach der richtigen medizinischen Cannabissorte zur Behandlung Ihrer Schmerzen und Entzündungen zu helfen, haben wir eine Liste von 10 Sorten zusammengestellt, die allgemein dafür bekannt sind, genau das zu tun. In der Liste beschreiben wir die Wirkungen und Eigenschaften jeder Sorte, damit Sie entscheiden können, ob sie einen Versuch wert ist.

1. ACDC

Diese sativadominierte Sorte hat einen hohen CBD- und THC-Gehalt, was bedeutet, dass sie alle Arten von Schmerzen wegzaubert (laut Anwendern), während sie dich erhebt und einen klaren Kopf bewahrt (danke, CBD). ACDC verwöhnt deine Nase mit einem erdigen, kiefernartigen Aroma mit pflanzlichen und würzigen Geschmacksnoten.

2. Blueberry Kush

Wohltuende Noten von Beeren und erdigen Kräutern leiten die Wirkung dieser Indica-Sorte ein, die für eine ganzkörperliche Entspannung sorgt. Es ist ein großartiger Weg, um den Tag zu beenden, vor allem, wenn Schmerzen und Unbehagen haben Sie aufgedreht und angespannt, oder wenn Sie unter Schlaflosigkeit leiden.

3. Harlequin

Diese Sorte ist wegen ihrer schmerzlindernden Wirkung sehr beliebt. Die sativadominierte Harlequin entspannt ohne Sedierung und wirkt dank ihres hohen CBD-Gehalts ohne Rausch. Diese sanfte und ausgewogene Tagesvariante ist beliebt bei Patienten, die unter Arthritisschmerzen, neurodegenerativen Erkrankungen oder einer Hirnverletzung leiden. Süße und Mango-ähnliche Aromen werden Ihre Geschmacksknospen erfreuen und mit einem sanften holzigen Ausatmen enden.

4. Blue Widow

Diese faszinierende Sorte ist für ihre beruhigende und erhebende Wirkung bekannt. Aber Vorsicht, in höheren Dosen kann sie dich schläfrig machen. Die robuste Harzproduktion und der hohe THC-Gehalt von Blue Widow wirken entzündungshemmend und machen sie zur ersten Wahl bei Arthritisschmerzen. Machen Sie sich auf ein starkes, süßes Aroma gefasst, das einen Hauch von sauren Zitrusfrüchten und Kiefer enthält. Manchmal wird diese Sorte von Berry White, Blue Venom, und White Berry.

5. Cannatonic

Hoher CBD-Gehalt, niedriger THC-Gehalt und reichlich Terpene machen diese Hybridsorte zu einer perfekten erholsamen Sorte für den Tagesgebrauch. Chronische Schmerzpatienten suchen Cannatonic wegen ihrer sanften therapeutischen Wirkung, die Produktivität, Kreativität und soziale Interaktion nicht beeinträchtigt. Als Bonus wird die Wirkung durch ein aromatisches, blumiges Bouquet und einen Hauch von Gewürzen akzentuiert, was zu einem milden, süßen, leicht zitrusartigen Geschmack führt.

6. Canna-Tsu

Dieser beliebte sativadominierte Hybrid ist eine weitere CBD- und terpenreiche Sorte, die Schmerzen mit minimalen psychoaktiven Effekten effektiv lindert. Und während du diese ernsthafte CBD-Power bekommst, kannst du ein leicht säuerliches Aroma erleben, gefolgt von einem sanften Pinienduft. Der Geschmack ist holzig und zitrusartig.

7. Jack Herer

Eine Hybridsorte, die so bekannt ist wie ihr berühmter Cannabis-Namensgeber, der Aktivist Jack Herer. Gewöhnlich auf der Sativa-Seite wiegend, bekämpft Jack Herer Schmerzen, während sie glückselige, klar denkende, kreative Effekte fördert. Sie ist eine beliebte Option für Patienten, die unter allgemeinen Schmerzsymptomen sowie unter Depressionen, Angstzuständen, PTBS, ADHS und mehr leiden. Sein Geschmack ist zitrusdominant mit Noten von Kiefer und Skunk.

8. Sour Diesel

Für diejenigen, die einen scharfen Geschmack mögen, ist diese Sativa-Sorte eine weitere medizinische Cannabis-Sorte mit hohem THC-Gehalt und wenig CBD. Aber die Nutzer mögen sie für den Tagesgebrauch. Sie erzeugt schnell wirkende, energetisierende, verträumte, zerebrale Effekte, die Schmerzen, Stress und Depressionen in eine lang anhaltende Erleichterung umwandeln. Sie hat einen fesselnden Geruch nach Skunk, Benzin und Zitrone, und ihr Geschmack ist ähnlich, nur erdiger und mit Zitrusschalen versetzt. Sour Diesel ist definitiv für diejenigen, die die geile Cannabis-Erfahrung mögen.

9. Granddaddy Purple

Diese indicadominierte Sorte ist schon eine Weile her, etwa 15 Jahre. Sie kann sehr potent sein, so dass sie sich hervorragend für den Gebrauch nach dem Abendessen oder vor dem Schlafengehen eignet. Patienten verwenden Granddaddy Purple, um Symptome von Schmerzen, Muskelkrämpfen, Stress, Schlaflosigkeit und mehr zu lindern. Das Aroma von Granddaddy Purple ist süß, zitrusartig und erdig mit einem Hauch von Trauben und saftigen Früchten, die durchscheinen. Erwarten Sie den Geschmack zu sein herrlich süß mit Trauben und Beeren.

10. GSC (Girl Scout Cookies)

Diese Hybridsorte ist dafür bekannt, dass sie im ganzen Körper ein Gefühl der Entspannung hervorruft und ist bei Menschen beliebt, die nicht nur unter starken Schmerzen, sondern auch unter Übelkeit und Appetitlosigkeit leiden. Ihr süßes und erdiges Aroma wird dich zu einem süßen Geschmack überreden, der dich in der obersten Etage der Euphorie landen lässt. Aber Vorsicht, bis du dir sicher bist, wie viel du vertragen kannst.

Wir von Elevate Holistics helfen Ihnen gerne dabei, sich mit den verschiedenen Sorten und ihren spezifischen Wirkungen vertraut zu machen, damit Sie leichter herausfinden können, was für Sie geeignet ist. Wenn Sie interessiert sind und bereit sind, einen mitfühlenden MMJ-Arzt online zu sehen, dann suchen Sie nicht weiter…BUCHEN SIE HIER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.