Site Overlay

5 effektive Wege, um Werbeplätze auf Ihrer WordPress-Website im Jahr 2021 zu verkaufen

Brauchen Sie einige effektive Wege, um Werbeplätze auf Ihrer WordPress-Website zu verkaufen?

Die Monetarisierung Ihrer Website durch den Verkauf von Anzeigen ist eine großartige Möglichkeit, um online Geld zu verdienen und Ihr monatliches Einkommen aufzubessern.

In diesem Artikel werden wir mit Ihnen einige der besten Wege teilen, um Werbeplätze auf Ihrer Website zu verkaufen, damit Sie beginnen können, passives Einkommen zu verdienen.

Was braucht man, um Werbeflächen auf der eigenen Website zu verkaufen?

Online-Werbung

Sie denken vielleicht, dass Sie nur eine Website brauchen, um Werbeflächen auf Ihrer Website an andere Unternehmen zu verkaufen.

Das ist zwar technisch gesehen richtig, aber es gehört viel mehr dazu, Ihre Website mit Werbeflächen zu monetarisieren, als nur Ihre Webseiten mit beliebigen Anzeigen zu füllen.

WPForms ist das beste WordPress Form Builder Plugin. Get it for free!

Wenn niemand die Produkte und Dienstleistungen kauft, für die Sie auf Ihrer Website werben, werden die Unternehmen Sie nicht weiter für Werbeplätze bezahlen.

Glücklicherweise wissen wir, was einige der wichtigsten Voraussetzungen sind, um Werbeplätze auf Ihrer WordPress-Website zu verkaufen:

  • Ihre eigene Website: Das mag offensichtlich erscheinen, aber wenn Sie mit dem Verkauf von Werbeplätzen Geld verdienen wollen, müssen Sie eine eigene Website haben. Um Ihnen dabei zu helfen, lesen Sie diesen nützlichen Leitfaden über die besten Blogging-Plattformen für Anfänger.
  • Website-Verkehr: Niemand wird Sie dafür bezahlen, dass Sie auf Ihrer Website für seine Produkte werben, wenn nicht jeden Tag genügend Besucher auf Ihre Website kommen.
  • Qualitativ hochwertige Blog-Inhalte: Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen auf Ihrer Website bewerben möchten, wollen von dem Verkehr profitieren, der jeden Tag auf Ihre Website kommt. Sie wollen auch sicher sein, dass die Besucher Ihre Website nicht gleich wieder verlassen, weil Sie keine hochwertigen, wertvollen Blog-Inhalte anbieten.
  • Design und Funktionalität: Ihre Website-Besucher sollten sich auf Ihrer Website leicht zurechtfinden können. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sie die verschiedenen Anzeigen auf Ihrer Website wahrnehmen.

Nachdem Sie nun die Grundlagen kennen, die für den erfolgreichen Verkauf von Werbeflächen auf Ihrer Website erforderlich sind, wollen wir uns nun einige Tipps für den Verkauf von Werbeflächen auf Ihrer Website ansehen.

Verwenden Sie einen WordPress-Formularersteller und verkaufen Sie Werbeflächen direkt

Sind wir ehrlich, manchmal müssen Sie unverhohlen dafür werben, dass Sie Werbeflächen zur Verfügung haben, vor allem, wenn Sie gerade erst anfangen.

Aber das ist in Ordnung, denn das WPForms-Plugin hat Sie abgedeckt, wenn es darum geht, den Leuten mitzuteilen, dass Sie auf Ihrer Website Verkaufsflächen für Anzeigen haben.

Der direkte Verkauf von Anzeigen an Geschäftsinhaber ist aus mehreren Gründen von Vorteil:

  • Sie haben die volle Kontrolle über die Preisgestaltung
  • Die Kommunikation mit den Werbetreibenden ist einfacher, da es keinen Mittelsmann gibt
  • Sie können interessierten Werbetreibenden die Kennzahlen Ihrer Website zeigen
  • Sie behalten alle erzielten Einnahmen, da kein Drittunternehmen beteiligt ist
  • Das Anbieten von Rabatten für treue Werbetreibende ist ein Kinderspiel, was langfristige Beziehungen und garantiertes passives Einkommen fördern kann

WPForms hat eine exklusive „Werben Sie mit uns“-Formularvorlage, die den Verkauf von Werbeflächen auf Ihrer Website einfach macht.

In der Tat, die Interessenten müssen nur Ihr Formular ausfüllen, das vollständig von Ihnen angepasst wird.

Werben Sie mit uns Formularfelder

Wenn Sie Zahlungen von Menschen auf Ihren Formularen sammeln möchten, können Sie sicher sein, dass WPForms sich mit PayPal, Authorize.Net und Stripe, so dass Sie ganz einfach Geld einziehen können.

Für Hilfe beim Verkauf von Werbeflächen auf Ihrer Website mit einem Online-Formular, schauen Sie sich unser Tutorial an, wie man ein „Werben Sie mit uns“ Formular in WordPress erstellt.

Direkt auf Werbetreibende zugehen

Wenn Sie sich wirklich ins Zeug legen wollen, gibt es immer die Möglichkeit, direkt auf Werbetreibende zuzugehen und zu sehen, ob sie daran interessiert sind, auf Ihrer Website verfügbare Werbeflächen zu kaufen.

Das kann zwar schwierig sein, aber wenn Sie eine branchenspezifische Website und viel Traffic haben, können Sie einige Unternehmen problemlos davon überzeugen, mit Ihnen zu arbeiten.

Hier sind einige Tipps für die direkte Ansprache potenzieller Werbekunden:

  • Nutzen Sie Google Analytics, um mehr über Ihre Website-Besucher herauszufinden, damit Sie wissen, bei welcher Art von Unternehmen sie wahrscheinlich kaufen möchten
  • Recherchieren Sie Ihre Konkurrenz und sehen Sie, wer auf deren Website wirbt; Von dort aus können Sie entweder mit denselben Unternehmen oder mit solchen, die ähnliche Produkte und Dienstleistungen anbieten, Kontakt aufnehmen
  • Sagen Sie, warum Ihre Website für deren potenzielle Kunden interessant ist, wie Ihre Absprungrate, die durchschnittliche Verweildauer auf der Website und die Seitenaufrufstatistiken aussehen, und wie frühere Inserenten bei der Schaltung von Anzeigen auf Ihrer Website abgeschnitten haben
  • Verfolgen Sie regelmäßig die Anzahl der ausgehenden Links auf Ihrer Website und teilen Sie dies möglichen Inserenten mit, um die Bereitschaft Ihrer Website-Besucher zu zeigen, von Ihrer Website weg auf etwas anderes zu klicken, das sie interessiert
  • Zeigen Sie den Inserenten, wie Sie Ihre Website bei Ihren bestehenden Anhängern und einem breiteren Publikum bekannt machen wollen

Wenn Sie Unternehmen, die hochwertige Produkte und Dienstleistungen verkaufen, davon überzeugen können, dass Ihre Website-Besucher gerne Anzeigen auf Ihrer Website schalten, können Sie mit wenig Aufwand eine Menge Geld verdienen.

Machen Sie es automatisch

Wenn Sie sich nicht die Mühe machen wollen, Unternehmen zu finden, die Sie für die Schaltung von Anzeigen auf Ihrer Website bezahlen wollen, oder wenn Sie einfach nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, ist es eine gute Idee, den Prozess zu automatisieren.

Sie können zum Beispiel einen Dienst wie AdSense nutzen, um Ihren verfügbaren Anzeigenplatz zu monetarisieren und auf einfache Weise zusätzliches Geld durch Ihre Website-Besucher zu generieren:

  • Wählen Sie aus Text-, Text- und Bildanzeigen, verlinkten Anzeigen und sogar Videoanzeigen
  • Wählen Sie aus, wo auf Ihrer Website jeder Anzeigentyp angezeigt werden soll
  • Anbieter, die möchten, dass Sie ihre Anzeige auf Ihrer Website anzeigen, bieten dann für den besten verfügbaren Anzeigenplatz
  • Jedes Mal, wenn jemand eine Anzeige sieht oder anklickt, verdienen Sie Geld

Sehen Sie sich an, wie wikiHow, einer der ursprünglichen Nutzer von AdSense, Anzeigen auf seiner Website anzeigt:

AdSense-Beispiel

Beachte, dass in einem Artikel über Recycling-Laufschuhe eine Anzeige für brandneue Nike-Laufschuhe nicht nur in einem, sondern in zwei Abschnitten erscheint.

Das Tolle an automatischer Werbung ist, dass man nicht viel Arbeit machen muss. Mithilfe spezieller Algorithmen können diese automatisierten Anzeigendienste relevante Anzeigen erkennen, die für Ihre Website-Besucher auf der Grundlage der von Ihnen veröffentlichten Inhalte angezeigt werden sollten, so dass nichts wirklich fehl am Platz wirkt und Ihre Website-Besucher eher interessiert sind und sich durchklicken.

Testen Sie die großen Drei und finden Sie heraus, welche(s) das meiste Geld einbringt

Es gibt drei beliebte Werbetypen, die Sie an Unternehmen verkaufen können, die durch die Schaltung von Anzeigen auf Ihrer Website Besucher auf ihre Websites leiten wollen:

  1. Display-Anzeigen: Diese werden direkt zwischen Ihnen und dem Unternehmen gekauft und verkauft. Sie bringen Ihnen Geld ein, je nachdem, wie viele Impressionen sie erhalten. Das heißt, je mehr Besucher auf Ihre Website kommen und die Anzeigen auf Ihrer Website sehen, desto mehr Geld verdienen Sie.
  2. Bannerwerbung: Bei dieser Methode wird der Platz auf Ihrer Website verkauft, auf dem die Anzeigen erscheinen sollen. Je stärker die Webseite frequentiert wird, desto teurer ist die Verkaufsfläche. Sie können Banner in verschiedenen Größen anzeigen lassen.
  3. Popup-Werbung: Diese Werbung wird als Popup-Fenster für alle Besucher angezeigt, die auf Ihrer Website landen. Sie können jedoch lästig sein und dazu führen, dass Ihre treue Anhängerschaft abnimmt, vor allem, wenn die Anzeigen nicht relevant sind.

Sie werden nie wissen, welche der drei großen Anzeigen Ihnen das meiste Geld einbringen wird, wenn Sie nicht mit allen experimentieren.

Prüfen Sie die Anzeigenplatzierung sorgfältig

Anzeigenplatzierung

Wie bereits erwähnt, werden Sie nie wissen, welche Art von Anzeige bei Ihren Website-Besuchern am besten ankommt.

Es gibt jedoch einige Anzeigenpositionen, von denen bekannt ist, dass sie mehr Geld einbringen als andere: innerhalb des Website-Inhalts, im Leerraum Ihrer Website und im Navigationsmenü.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Platzierung auf Ihrer Website am besten funktioniert, und Sie AdSense verwenden, um den Prozess für Sie zu automatisieren, sollten Sie sich MonsterInsights ansehen, das beste WordPress-Google-Analytics-Plugin auf dem Markt.

MonsterInsights verbindet Ihre WordPress-Website nahtlos mit Google Analytics, so dass Sie leicht sehen können, woher die Besucher kommen, wer sie sind und was sie tun, sobald sie auf Ihrer Website sind, direkt in Ihrem WordPress-Dashboard.

Es hilft Ihnen auch bei der Verfolgung von AdSense-Anzeigen, damit Sie die bestverdienenden Anzeigenplätze auf Ihrer Website nutzen können.

Monsterinsights Ad Tracking

Dies ist sehr nützlich, wenn Sie Anzeigenplätze direkt an Werbetreibende verkaufen. Mit kalten, harten Fakten darüber, wie Anzeigen auf Ihrer Website abschneiden, können Sie nicht nur mehr Leute zum Kauf überzeugen, sondern auch höhere Preise für Ihren Anzeigenplatz verlangen.

Und da haben Sie es! Sie kennen jetzt einige der effektivsten Möglichkeiten, um Werbeplätze auf Ihrer WordPress-Website zu verkaufen, so dass Sie ein zusätzliches Einkommen generieren oder ganztägig von der Werbung auf Ihrer beliebten Website leben können.

Möchten Sie, dass Ihre Besucher Bilder auf Ihre „Werben Sie mit uns“-Formulare hochladen, damit Sie eine bessere Vorstellung von ihren Absichten bekommen? Wenn ja, erfahren Sie, wie Sie ein WordPress-Formular mit mehreren Datei-Uploads erstellen und noch heute mit der Monetarisierung Ihrer Website beginnen.

So, worauf warten Sie noch? Starten Sie noch heute mit dem leistungsstärksten WordPress-Formular-Plugin.

Und vergessen Sie nicht, wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, dann folgen Sie uns bitte auf Facebook und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.