Site Overlay

Bruschetta mit Tomaten, Basilikum und Balsamico-Essig

  • Gesamt1.2K
  • Pinterest
  • Twitter
  • Yummly
Dieser Beitrag kann Amazon- oder andere Partnerlinks enthalten. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Einkäufen ohne zusätzliche Kosten für Sie.

Lassen Sie mich eine Minute Zeit, um Ihnen von der Magie zu erzählen, die meine Bruschetta mit Tomaten, Basilikum und Balsamico-Essig ist. Saftige, süße Tomaten mit Balsamico-Essig, frischem Basilikum und Knoblauch, belegt mit gehobeltem Parmesankäse auf einem knusprigen, warmen französischen Baguette.

Wenn Sie es noch nicht probiert haben, verpassen Sie etwas. Lecker ist eine Untertreibung. Außerdem ist es einfach zuzubereiten, gesund und erfordert nur wenig Zeit in der Küche.

Die Hand greift nach einem Stück Bruschetta mit Tomaten, Basilikum und Balsamico-Essig

Das leckere Ding, das Bruschetta mit Tomaten ist

Bruschetta ist eine klassische italienische Vorspeise (oder Antipasto), aber ich liebe sie so sehr, dass ich sie als komplettes Mittagessen oder sogar Abendessen essen würde. Es gibt auch mehrere Variationen davon. Ich habe erst kürzlich gelernt, dass manche Bruschetta mit Tomaten belegt werden kann oder darf.

Als ich das hörte, dachte ich als Tomatenliebhaber: Was? Keine Tomaten? Warum? Es gibt zwar einige Versionen von Bruschetta, die nicht mit Tomaten belegt sind, aber das ist hier nicht der Fall. Bei diesem Bruschetta-Rezept gibt es nur Tomaten…

Der Blick von oben auf einen Teller Bruschetta mit Tomaten, Basilikum und Balsamico-Essig

Wie man Bruschetta mit Tomaten macht

So mache ich Bruschetta mit Tomaten. In einer großen Schüssel die zerkleinerten Römertomaten, Balsamico-Essig, Olivenöl, Zucker, gehackten Knoblauch und frisches Basilikum vermengen.

Gut umrühren und 15 Minuten ziehen lassen (oder mehr – je länger, desto besser), damit sich die Aromen verbinden.

Gewürfelte frische Tomaten, frisches Basilikum, Olivenöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben

Während Sie warten, schneiden Sie etwas französisches Brot in ca. 2 cm dicke Scheiben und toasten es dann. Wenn du dich richtig schick fühlst, kannst du sie auch grillen, damit sie schöne Grillspuren bekommen. Aber im Ernst: Toasten tut es genauso gut.

Kreativ werden

Wenn du dich wie ein Rebell fühlst und etwas Neues ausprobieren willst, gibt es mehrere Möglichkeiten, das Ganze zu kombinieren:

  • Gegrilltes Hähnchen oder Proscuitto hinzufügen, um Eiweiß hinzuzufügen und eine gehaltvollere Mahlzeit daraus zu machen.
  • Ersetzen Sie den gehobelten Parmesan durch geschmolzenen frischen Mozzarella. Oder, wenn Sie besonders rebellisch sind, fügen Sie zusätzlich zum Parmesan noch Mozzarella hinzu!
  • Fügen Sie der Tomatenmischung frische Zwiebeln oder Koriander hinzu. Das gibt dem Ganzen einen zusätzlichen Pfiff!

Werden Sie kreativ. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Bruschetta mit Tomaten auf einem Teller

Pro-Tipp

Ein paar Dinge, die Sie zum Bruschetta mit Tomaten-Helden des Jahres machen:

  • Wenn Sie die Tomaten würfeln, entfernen Sie Kerne und Saft aus den Tomaten, damit die Tomatenmischung nicht zu „wässrig“ wird.
  • Die Menge des Balsamico-Essigs nach Bedarf anpassen. Vielleicht brauchen Sie etwas mehr, vielleicht auch etwas weniger. Passen Sie entsprechend an.
  • Salz ist wichtig, um den Geschmack der Tomatenmischung zu betonen.
  • Wenn Sie die Tomatenmischung auf das Baguette streichen, geben Sie etwas von dem Saft der Mischung dazu, um alle Aromen zu erhalten!

Hält sich Bruschetta mit Tomaten gut?

Bruschetta hält sich gut für 1-2 Tage, solange Sie die Tomatenmischung und das Brot getrennt aufbewahren. Bereiten Sie die Tomatenmischung im Voraus zu und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf, bis Sie sie auf das Brot geben können. Es ist auch die perfekte Ausrede, um die Mischung länger einzuweichen und all die leckeren Aromen in die Tomaten zu bekommen!

Machen Sie dies im Voraus, bevor Ihre Party beginnt, oder machen Sie eine große Ladung und essen Sie mehrere Tage lang davon!

Aufnahme von Bruschetta mit Tomaten, Basilikum und Balsamico-Essig

Weitere lustige und leichte Vorspeisen zum Ausprobieren!

  • Avocado-Mais-Schwarze-Bohnen-Salsa
  • Nektarinen- und Blaubeer-Brie-Häppchen
  • Asiatische Salat-Wraps
  • Bacon Deviled Eggs
  • Gefüllte Avocado mit Pico de Gallo
  • Gefüllte gebratene Romano-Paprika mit Feta und Couscous (von der Bloggerkollegin Kitchen Sanctuary!)
Die Hand greift nach einem Stück Bruschetta mit Tomaten, Basilikum und Balsamico-Essig

Bruschetta mit Tomaten, Basilikum und Balsamico-Essig

Saftige, süße Tomaten mit Balsamico-Essig, Basilikum und Knoblauch, belegt mit gehobeltem Parmesan auf einem knusprigen, warmen Baguette. Eine leichte und köstliche Vorspeise!

Print Pin

Kurs: Vorspeise
Küche: Amerikanisch, Italienisch

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 5 Minuten
Gesamtzeit: 20 Minuten

Portionen: 4 Personen
Autor: MinShien

Zutaten

  • baguette oder ciabatta
  • 5-6 Roma-Tomaten
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 2 Esslöffel Balsamico-Essig oder mehr
  • 1/4 Tasse frisches Basilikum (verpackt)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • 1/4 Tasse gehobelter Parmesankäse

Anleitung

  • Frische Roma-Tomaten würfeln und Knoblauch hacken. Basilikumblätter in dünne Streifen schneiden. Beim Würfeln der Tomaten Kerne und Saft aus den Tomaten entfernen. Versuchen Sie, die Tomatenwürfel so trocken wie möglich zu bekommen.
  • In einer großen Schüssel Tomatenwürfel, Olivenöl, Balsamico-Essig, Basilikum, Knoblauch und Zucker vermischen. Bei Bedarf mehr Balsamico-Essig hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Mischung umrühren und 15 Minuten oder bis zu ein paar Stunden ziehen lassen.
  • Baguette oder Ciabatta in ca. 1 Zoll dicke Scheiben schneiden. Toasten Sie das Brot.
  • Belegen Sie das Brot mit der Tomatenmischung und bestreuen Sie es mit gehobeltem Parmesankäse. Auch mit etwas Balsamico-Essig/Olivenölsaft aus der Tomatenmischung beträufeln, um viel Geschmack auf die Bruschetta zu bekommen.
  • Servieren und genießen!

Anmerkungen

Bei der Lagerung die Tomatenmischung getrennt vom Brot aufbewahren und in den Kühlschrank stellen. Die Mischung erst dann auf das Brot geben, wenn es servierfertig ist.

Haben Sie dieses Rezept gemacht? Machen Sie ein Foto und taggen Sie mich unter @joyous.apron oder mit dem Hashtag #joyousapron auf Instagram!

Bruschetta mit Tomaten, Basilikum und Balsamico-Essig
Bruschetta mit Tomaten, Basilikum und Balsamico-Essig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.