Site Overlay

CIARA AND KIDS CHEER ON RUSSELL WILSON FROM HOME: ‚GO DADDY‘

Ciara und ihre drei Kinder waren in Seattle Hawks-Kleidung gekleidet, als sie Russell Wilson bei seinem Playoff-Spiel anfeuerten. Aufgrund von COVID-19-Beschränkungen durfte Russells Familie nicht bei dem Spiel anwesend sein.

Ciara teilte Fotos auf Instagram und schrieb: „Wir sind so stolz auf dich @DangeRussWilson! Ich wünschte, wir könnten im Stadion sein und dich heute anfeuern! Go Baby! Go Daddy!“

Ciara und Russell begrüßten ihren Sohn, Win Wilson, am 23. Juli 2020.

Ciara sagte kürzlich in einem Interview, dass sie erfuhr, dass sie mit ihrem dritten Kind schwanger war, während sie die American Music Awards 2019 moderierte.

„Als ich nach Hause ging, erfuhren sowohl Russell als auch ich es, also gab es eine Menge besonderer Erinnerungen, die hier waren“, sagte die 35-Jährige laut E! News. „Und dann, als ich schwanger war, fühlte es sich an, als würde die Zeit wirklich langsam vergehen. Mein Körper schmerzte so sehr, dass ich dachte, ich bräuchte am Ende der Schwangerschaft einen Stock, um ehrlich zu sein.

Ciara, die auch Mutter der dreijährigen Sienna Princess und des sechsjährigen Future Zahir ist, erklärte, dass sich diese letzte Schwangerschaft als die bisher „langsamste“ anfühlte.

Trotz der schwierigen Schwangerschaft sagte Ciara: „Ich bin wirklich dankbar, dass meine Familie in diesen Tagen mehr Zeit als je zuvor bekommt.

Trotz der schwierigen Zeit gab die Sängerin zu, dass die Geburt von Win überraschenderweise reibungslos verlief, da ihr Ehemann, der 31-jährige Seattle Seahawks Quarterback Russell Wilson, an ihrer Seite war.

„Er war wie alles in einem. Er war ein Kameramann, der dafür sorgte, dass die Kamera richtig eingestellt war, damit wir den richtigen Winkel erwischen, wenn das Baby herauskommt. Und gegen Ende hat er sogar geholfen, Win herauszuziehen, was wirklich süß war. Wir hatten also einige denkwürdige Momente. Er mit ihm. Es war einfach sehr intim und voller Liebe, mehr als alles andere. Dafür bin ich sehr dankbar.“

Mehr laden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.