Site Overlay

Fakt oder Fiktion: Funktionieren Deep Conditioning Haarmasken wirklich?

Feuchtigkeit ist der Fluch für viele Haare. Die Auswirkungen der Luftfeuchtigkeit können zu Unannehmlichkeiten, krausem Haar und sogar zu langfristigen Schäden führen. Wer in feuchtem Klima lebt, braucht die richtige Pflege und Vorbeugung.

Wenn eine normale Haarspülung nicht ausreicht, um Haarschäden zu reparieren, können tiefenwirksame Haarmasken die Lücke füllen. Was ist eine Tiefenpflege, fragen Sie? Nun, im Gegensatz zu normalen Pflegespülungen dringen Tiefenpflegespülungen in die Haarkutikula ein.

Dadurch kann die Pflegespülung die dringend benötigte Feuchtigkeit, Proteine, Vitamine und Nährstoffe liefern. Wenn Sie neu in der Welt der Haarmasken sind, zeigen wir Ihnen, was Sie wissen müssen und was Sie für eine Tiefenpflege benötigen.

Splissschäden

Räumen wir mit dem Mythos der Haarspülung auf: Spliss kann man nicht heilen. Es gibt zwar verschiedene Arten von Spliss, die man in den Griff bekommen kann, aber nicht einmal Tiefspüler können das Unmögliche erreichen. Spliss kann nur mit einem richtigen Haarschnitt geheilt werden.

Alternativ kann man Spliss zumindest mit einer Tiefenpflege schützen. Diese Pflegespülungen können den Feuchtigkeitsgehalt des Haares erhöhen, was zum Schutz vor Hitze beiträgt.

Haartypen und Pflege

Trockenes Haar, das auch lockig ist, profitiert am meisten von tiefenwirksamen Haarmasken. Diese Haartypen, die am anfälligsten für Kräuseln sind, brauchen eine intensive Feuchtigkeitspflege. Trockenes Haar, das dünner oder nicht gelockt ist, benötigt Tiefenpflegeprodukte mit proteinaufbauenden Keratineigenschaften.

Gebleichtes Haar hat ähnliche Bedürfnisse. Dieses Haar ist brüchig und porös und muss wieder aufgebaut werden, um Schäden durch Hitze und Feuchtigkeit zu widerstehen.

Fettiges Haar ist natürlich das genaue Gegenteil. Von Natur aus fettiges Haar ist ein Segen und ein Fluch. Sie müssen Tiefenkonditionierungsbehandlungen vermeiden, aber auch nicht zu viel natürliches Öl auswaschen.

Inhaltsstoffe von Deep Conditioning Haarmasken

Es gibt verschiedene Produkte auf dem Markt, die versprechen, alle verschiedenen Haartypen zu reparieren. Trotzdem sollten Sie vorsichtig sein und wissen, auf welche Inhaltsstoffe Sie achten müssen.

Eine Haarmaske für die Tiefenpflege besteht aus verschiedenen Ölen, einige davon in mehreren Varianten.

Arganöl

Eines der beliebtesten Öle für trockenes Haar und zur Befeuchtung der Kopfhaut. Arganöl ist reich an Vitamin E und Omega-3-Fettsäuren. Dieses Öl kann etwas teurer sein als andere, daher müssen Sie damit rechnen, dass Tiefenpfleger mehr dafür verlangen.

Kokosnussöl

Dieses Öl ist der Alleskönner. Kokosnussöl riecht nicht nur fantastisch, es leistet auch Erstaunliches für trockenes Haar. Kokosnussöl enthält eine hohe Dosis an Vitaminen, Mineralien und Aminosäuren, die das Haar stärken.

Es ist eine großartige Grundlage für jede Haarmaske mit Tiefenwirkung.

Macadamia-Öl

Wenn alle anderen Öle auf Nussbasis nicht in der Lage sind, einen ausreichenden Schutz für Ihr Haar zu bieten, ist Macadamia-Öl die nächste Stufe. Es ist das reichhaltigste Öl, das Sie bekommen können, und bietet die besten Chancen, hitzebedingte Schäden zu heilen.

Erwarten Sie einen Aufpreis für Tiefenpflegeprodukte auf Macadamiaölbasis.

Mandelöl

Dieses Öl ist ideal für alle, die sowohl unter trockenem Haar als auch unter trockener Kopfhaut leiden. Mandeln enthalten Antioxidantien, Fettsäuren und Proteine, die alle zu einer gesunden Kopfhaut beitragen. Mandelöl enthält auch Magnesium, das zu weniger Spliss und Haarbruch führen kann.

Mandelöl ist auch entzündungshemmend, was zur Linderung von Schuppenflechte und Schuppen beitragen kann.

Baobab-Öl

Die Geschichte des Baobab-Baums ist eine Geschichte voller Ehrfurcht. Das aus dem Baobab-Baum gewonnene Öl ist extrem reich an Vitaminen, Mineralien und Omega-3-Fettsäuren. Die Konzentration dieser Nährstoffe ist hoch genug, um das Haarwachstum zu fördern.

Baobab-Öl wird manchmal als Mittel gegen Haarausfall vermarktet, aber lassen Sie sich davon nicht davon abhalten, es als tiefenwirksame Spülung zu kaufen.

Zusätzliche wichtige Inhaltsstoffe

Neben den Ölen gibt es ein paar Inhaltsstoffe, die Sie häufig finden werden. Weizenproteine klingen vielleicht erst einmal abgedroschen, aber sie sind tatsächlich sehr vorteilhaft für dünneres Haar. Diese Proteine schließen sich buchstäblich an die Haarfollikel an und stärken sie.

Keravis ist Ihnen vielleicht noch nicht so geläufig. Es ist ein spezielles Protein auf pflanzlicher Basis, nicht zu verwechseln mit Keratin. Dieser Inhaltsstoff kann Haare reparieren, die durch extreme Hitze, Lockenwickler usw. geschädigt wurden.

Sie können auch Bambus- oder Farn-Extrakt in Tiefenpflegemitteln finden. Dieser ist reich an Kieselsäure, einem wichtigen Spurenelement. Es hilft, die Blutgefäße zu stärken, die Durchblutung der Kopfhaut zu verbessern und das Haarwachstum zu fördern.

DIY-Haarmasken

Bei all den Tiefenpflegeprodukten auf dem Markt kann man leicht annehmen, dass dies die einzige Möglichkeit ist, die Haare zu reparieren. Das ist nicht ganz richtig, auch wenn es schwierig ist, die gleichen Inhaltsstoffe zu Hause zu verwenden. Es gibt viele alternative Möglichkeiten, Ihr Haar mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu reparieren.

Wenn Sie sich dazu entschließen, eine selbstgemachte Haarmaske herzustellen, achten Sie auf die richtige Vorgehensweise. Beginnen Sie mit dem Shampoo, der Spülung und dem Trocknen. Jeder Schritt zählt und trägt dazu bei, geschädigtes Haar zu reparieren und mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Haarpflegeroutine

Waschen Sie Ihr Haar zunächst mit einer leichten, schäumenden Formel. Wenn Sie eine Spülung verwenden, duschen Sie am besten immer heiß. Die Wärme öffnet die Nagelhaut und lässt sie schneller einziehen.

Wenn Sie Ihre Haarmaske auftragen, sollten Sie gründlich sein und nicht zu dick auftragen. Es gibt kein Produkt, das zu viel ist. Lassen Sie die Maske mindestens zwanzig Minuten einwirken, wenn nicht länger.

Abschließende Überlegungen zu Haarmasken

Erinnern Sie sich daran, dass die Haarpflege zu Hause die professionelle Haarpflege nicht vollständig ersetzen sollte. Es ist gut, eine enge Beziehung zu einem Friseur zu haben, der sich mit Ihrem Haar auskennt. Anhand der Vorgeschichte lassen sich Veränderungen bei der Gesundheit und dem Wachstum der Haarfollikel leichter erkennen.

Wenn Sie einen Friseursalon suchen, der sich auf tiefenwirksame Haarmasken und die Reparatur von geschädigtem Haar versteht, wenden Sie sich an uns. Wir haben Erfahrung mit allen verschiedenen Haartypen und -strukturen. Wir wissen, wie frustrierend es sein kann, trockenes, krauses und splissiges Haar zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.