Site Overlay

Kann eine Weisheitszahnentfernung zu Zahnfehlstellungen führen

By Gardens Dental December 26, 2019 Blog caroline springs dentist, dental care, dental clinic, wisdom tooth extraction

Wenn die Weisheitszähne ausfallen, üben sie Druck auf die anderen Zähne im Mund aus und können dazu führen, dass sie falsch ausgerichtet werden. Dieser Druck kann dazu führen, dass sich die Zähne überlappen oder leichte bis extreme Beschwerden auftreten.

Kann die Extraktion von Weisheitszähnen jedoch zu Zahnfehlstellungen führen?

Die schnelle Antwort lautet nein – die Extraktion von Weisheitszähnen kann nicht zu Zahnfehlstellungen führen. Es gibt jedoch eine Reihe von Gründen, warum dieser Irrglaube besteht:

  • Nach der Extraktion entsteht mehr Platz im Mund, was den Eindruck erweckt, dass sich die Zähne verschieben.
  • Der verringerte Druck auf die Zähne kann ebenfalls zu dem Eindruck führen, dass sich die Zähne bewegt haben.
  • Nach einer Weisheitszahnentfernung können sich die Zähne leicht verschieben, um Überschneidungen oder Fehlstellungen zu korrigieren.

Es gibt auch eine Reihe von Möglichkeiten, wie sich die Zähne im Mund verschieben können:

Lücken und Zwischenräume

Wenn nach der Entfernung eines Weisheitszahns mehr Platz im Mund geschaffen wurde, können sich die Zähne leicht bewegen, weil sie nicht mehr unter Druck stehen. Die Zähne sollten sich jedoch nicht so weit bewegen, dass Lücken oder Zwischenräume zwischen den Zähnen entstehen.

Die Zähne sollten sich nur in die Position verschieben, in der sie sich befanden, bevor sie durch den Druck der Weisheitszähne zu eng zusammengepresst wurden. In manchen Fällen kann dies den Eindruck erwecken, dass ein Raum entstanden ist, in dem sich Nahrung festsetzen kann.

Es ist jedoch mehr als wahrscheinlich, dass dieser Raum bereits vorhanden war, bevor die Weisheitszähne hinzugefügt oder entfernt wurden.

Überbiss und Unterbiss

Wenn die oberen Frontzähne über die unteren Zähne hinausragen, spricht man von einem Überbiss oder einem Überbiss, der dazu führt, dass die Zähne horizontal herausragen. Von einem Unterbiss spricht man, wenn die unteren Zähne über die oberen Zähne hinausragen.

Diese Arten von Fehlstellungen können Schwierigkeiten beim Beißen verursachen und zu anderen Problemen beim Kauen oder im Kiefer führen.

Diese Probleme werden jedoch in der Regel durch eine Fehlstellung des Kiefers verursacht, und die Extraktion der Weisheitszähne kann weder zu einem Über- noch zu einem Unterbiss führen.

Kreuzbiss

Bei einem Kreuzbiss sind die Zähne entweder nach links oder nach rechts verschoben, so dass sie beim Kauen nicht richtig aufeinander stehen.

Auch dies ist normalerweise das Ergebnis eines Problems mit der Ausrichtung des Kiefers und kann nicht durch einen Weisheitszahn oder eine andere Art von Zahnextraktion verursacht werden.

Die leichte Verschiebung der Zähne nach einer Extraktion kann jedoch dazu führen, dass einige Zähne nicht mehr so ausgerichtet sind wie in der Vergangenheit, was zu Knirschen oder Zusammenstoßen beim Sprechen oder Essen führt.

Das gibt das Gefühl, dass ein Kreuzbiss entstanden ist, aber die Zähne gewöhnen sich an den neuen Platz und das Gefühl sollte vergehen.

Offener Biss

Ein offener Biss entsteht, wenn zwischen den oberen und unteren Zähnen eine Lücke besteht, die verhindert, dass die Zähne aufeinandertreffen oder sich überlappen, wenn der Mund geschlossen ist.

Diese Art von Fehlstellung kann nicht durch eine Weisheitszahnextraktion verursacht werden, selbst wenn alle 4 Weisheitszähne entfernt werden.

Eingeklemmte Zähne

Dies tritt am häufigsten bei Weisheitszähnen auf und passiert, wenn die Zähne nicht durch den Zahnfleischrand brechen.

Dies geschieht meist, weil es im Mund zu wenig Platz gibt und der Zahn Druck auf die anderen Zähne ausüben kann, besonders auf die, die den betroffenen Zahn umgeben, so dass sie sich überlappen oder in einem Winkel herausragen.

Oft wird diese Art der Fehlstellung korrigiert, wenn der betroffene Weisheitszahn entfernt wurde, was zu einer leichten Verschiebung der Zähne führt.

Wenn Sie befürchten, dass sich die Zähne nach einer Weisheitszahnentfernung verschoben haben, sollten Sie so bald wie möglich einen Zahnarzt aufsuchen.

Suchen Sie nach einer zuverlässigen Zahnklinik in Taylors Lakes Australien für eine Zahnimplantation? Wenn ja, dann suchen Sie nicht weiter als Gardens Dental.

Gardens Dental bietet eine breite Palette von zahnärztlichen Dienstleistungen in Taylors Lakes und Caroline Springs, um Ihnen und Ihrer Familie zu helfen, gesunde Zähne zu erhalten.

Um mehr über unsere Dienstleistungen zu erfahren oder einen Termin zu vereinbaren, kontaktieren Sie uns bitte noch heute unter (03) 9449 2626 oder über unsere Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.