Site Overlay

Neuigkeiten

Bäume pflanzen im Herbst Ahorn

Bäume pflanzen im Herbst bietet viele Vorteile gegenüber dem Pflanzen von Bäumen im Frühjahr. Um nur einige zu nennen: „Die Transpiration ist gering und das Wurzelbildungspotenzial ist hoch. Die Temperaturen sind in der Regel mäßig bis kühl und schonender für die Pflanzen, so dass die Bäume weniger durch extreme Hitze belastet werden. Die Feuchtigkeit im Herbst (Regen) hilft den Bäumen und Sträuchern beim Aufbau ihres Wurzelsystems. Wenn die Lufttemperaturen kühler sind als die vorhandenen Bodentemperaturen, wird das neue Wurzelwachstum gefördert, ohne dass neues Spitzenwachstum entsteht. Das Ergebnis ist ein stärkeres, besser entwickeltes Wurzelsystem für das nächste Frühjahr, wenn die Pflanze zu wachsen beginnt.“ (Quelle)

Wann ist die beste Zeit zum Pflanzen von Bäumen im Herbst?

Die beste Zeit zum Pflanzen von Bäumen im Herbst ist Mitte August bis Mitte Oktober. Eine gute Faustregel ist es, darauf zu achten, dass man Bäume pflanzt, solange die vorhandenen Bäume noch Blätter haben.

Wenn alle Blätter gefallen sind, sollten Sie nicht versuchen, Bäume zu pflanzen, bevor die kälteren Monate vorbei sind. Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, können Sie auch die Bodentemperatur mit einem Bodenthermometer messen. Ein Boden, der an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen mindestens 50 Grad warm ist, eignet sich am besten zum Pflanzen von Bäumen.

Beliebteste Sichtschutzbäume

Beste Bäume zum Pflanzen im Herbst:

Wenn Sie im Herbst Bäume pflanzen wollen, können Sie so ziemlich alles pflanzen. Aber um die Auswahl einzugrenzen, stellen wir Ihnen ein paar unserer Favoriten aus der Familie der Ahorne und Kiefern vor.

Oktober-Rotahorn
Die leuchtend roten Blätter des Oktober-Rotahorns verfärben sich im Herbst, bevor sie im Spätwinter fallen

Oktober-Rotahorn: Er wächst überall in den Vereinigten Staaten. Die atemberaubenden Farben dieses prächtigen Schattenbaums machen ihn zu einer perfekten Ergänzung für jede Landschaft. Er hat glitzernde dunkelgrüne Blätter den ganzen Frühling und Sommer über, die sich im Spätherbst leuchtend rot färben und mehrere Wochen halten.

Die verbesserte Hitzetoleranz und die zuverlässige Herbstfärbung machen diesen Baum zu einer der beliebtesten Selektionen von Rotahornen. Der October Glory hat eine schöne silbrig-graue Rinde und winzige, aber auffällige rote Blüten, die im Frühjahr zu blühen beginnen, und seine eleganten roten Früchte locken Vögel und andere Wildtiere an.

Autumn Blaze Ahornbaum
Autumn Blaze Rotahornbäume sind im Herbst ein schöner Anblick! Seine Wurzeln bilden sich schnell, was ihn zu einer guten Wahl für eine Herbstbepflanzung macht

Autumn Blaze Maple: Ein weiterer schöner Ahornbaum, der Autumn Blaze Maple ist eine verbesserte Hybride mit einer außergewöhnlichen, lang anhaltenden orange-roten Herbstfarbe, einer gleichmäßigen Verzweigung und einer schnellen Wachstumsrate.

Die Blätter erscheinen im Frühjahr mit einer rötlichen Färbung und werden im Sommer grün. Während der kürzeren Tage im Herbst färben sich die Blätter in einem leuchtenden Orange und Rot, was der Autumn Blaze ihren Namen gibt. Die Blätter sind bis zu 5″ lang.

Langblattkiefer
Die Zapfen der Langblattkiefer bilden sich nach dem zweiten Jahr der Anpflanzung und erscheinen im Spätwinter

Langblattkiefer: Ein üppiger und eleganter Baum, die Langblattkiefer kann bis zu 80 bis 100 Fuß hoch werden und kann über 300 Jahre alt werden.

Die Bäume beschneiden auf natürliche Weise ihre unteren Äste, so dass sie fast völlig gerade wachsen. Die Longleaf Pine bevorzugt sandige, trockene, saure Böden und benötigt zum Wachsen Sonnenlicht. Der Stamm dieses immergrünen Nadelbaums ist mit einer dicken, geschälten Rinde bedeckt, und die Blätter können bis zu 18 Zoll lang werden.

Baumpflege

Neugepflanzte Bäume benötigen in den ersten ein bis zwei Jahren nach der Pflanzung zarte Pflege, um sich zu etablieren. Ein Langzeitdünger, der jährlich auf die Oberseite des Wurzelballens aufgetragen wird, regt das neue Wachstum an. Organisches Material wie Mulch, der an der Basis des Baumes angebracht wird, hilft bei Bodenfrost. Dies ist besonders in den ersten Jahren nach der Pflanzung wichtig, wenn der junge Baum sein Wurzelsystem noch ausbildet. Vermeiden Sie bei der Pflanzung Lufteinschlüsse, indem Sie Druck auf den Stammfuß ausüben.

Die beste Jahreszeit für die Pflanzung von Bäumen und Sträuchern ist das zeitige Frühjahr oder der frühe Herbst. Herbstpflanzungen sind aufgrund des Zeitplans der Vegetationsperiode ein idealer Zeitpunkt. Es gibt mehrere winterblühende Bäume, die auch Herbstfarben liefern können.

Haben Sie Fragen zum Pflanzen von Bäumen oder benötigen Sie zusätzliche Unterstützung? Schauen Sie sich auch diesen Blog-Beitrag darüber an, welches Gemüse man im Herbst pflanzen sollte.

Wir helfen Ihnen gern!

Tags: schnell wachsende Bäume, Gartenarbeit, selbst anbauen, Landschaft, Landschaftsgestaltung, Baum pflanzen, Pflanzen, Sichtschutzbäume, Baum, Bäume

Alle Blog-Einträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.