Site Overlay

Schwarze Blogger und Influencer, die Sie kennen sollten

Googelt man nach dem Begriff „britische Blogger“, so sind die Ergebnisse ausschließlich weiß. Interessant ist, dass man nicht einmal das Wort „weiß“ hinzufügen muss, um weiße Blogger zu finden. Es gibt keine schwarzen Blogger. Das ist einfach so.

George Floyds Tod am 26. Mai war der Katalysator für Anti-Rassismus-Aktivismus auf der ganzen Welt. Er hat die Bewegung Black Lives Matter (BLM), die sich gegen Gewalt und systemischen Rassismus gegenüber Schwarzen einsetzt, wieder in die Schlagzeilen gebracht, und wir sehen echte Veränderungen bei der Polizeibrutalität in Amerika. Dennoch trauert die schwarze Gemeinschaft auf der ganzen Welt immer noch, nachdem sie die Videoaufnahmen des unbewaffneten Vaters gesehen hat, der mit dem Gesicht nach unten auf dem Boden lag, während ein weißer Polizist in Minneapolis fast neun Minuten lang auf seinem Nacken kniete.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, die schwarze Gemeinschaft zu unterstützen, dann sind Lesen und Spenden zwei proaktive Möglichkeiten, dies zu tun. Sie können auch die hervorragenden Blogs und Social-Media-Accounts schwarzer Blogger im Vereinigten Königreich verfolgen, teilen und sich mit ihnen verbinden. Alle Minderheitengruppen müssen sichtbarer werden, und wir alle müssen uns für den Wandel einsetzen.

Keep It Simp-Elle

Elle Linton ist eine 30-jährige Fitnessprofi, Unternehmerin und Masterstudentin mit Sitz in Essex. Ihr Blog gibt professionelle Einblicke in Gesundheit und Fitness, bleibt dabei aber sehr realistisch. Beiträge wie „Warum zu einem gesunden Lebensstil mehr gehört als nur fit zu werden“ und „Steuerliche & Ausgaben für Fitness-Profis“ sind interessant, fesselnd und aufschlussreich.

My Breaking Views

Adebola, ein selbsternanntes Landei aus Swindon, das jetzt in London lebt, wurde kürzlich als eine der Tomorrows Travel Leader of 2020 angekündigt. In ihrem Blog (wir lieben den Namen) gibt sie Tipps und Tricks weiter, um mehr Menschen dazu zu bewegen, ins Ausland zu gehen und diese wunderschöne Erde zu erkunden. Sie schreibt: „Ich hoffe, dass My Breaking Views Sie dazu ermutigt, Ihre Komfortzone zu verlassen und Speisen aus aller Welt zu probieren“.

Somi Igbene

Somi ist ein pflanzlicher Foodie, biomedizinische Wissenschaftlerin, Ernährungstherapeutin, Fitnessliebhaberin, Wellness-Enthusiastin, Ehefrau und Mutter von zwei Kindern. Bleibt sie auf dem Laufenden? Sie liebt alles, was natürlich und pflanzlich ist, aber um es klar zu sagen, sie ist keine Fanatikerin. Ihr Plan? Fortschrittliches, gesundheitsorientiertes Wissen zu teilen und die Leser dazu zu inspirieren, ein abgerundetes, sinnvolles Leben zu führen, das man liebt. Klingt nach einem guten Plan.

Candice Brathwaite

Als „Mami-Bloggerin“, Influencerin und Gründerin von Make Motherhood Diverse – einer Online-Initiative, die sich für eine repräsentativere und vielfältigere Darstellung der Mutterschaft in den Medien einsetzt – ist Candice eine vielbeschäftigte Geschäftsfrau, die zeigen möchte, dass junge schwarze Familien nicht nur überleben, sondern auch erfolgreich sind. In ihrem Blog berichtet sie über alles, von ihrem eigenen Leben bis hin zu größeren Themen (z. B. psychische Gesundheit, Kolorismus und männliche Beschneidung). Und sie hat nie Angst, die Dinge so zu sagen, wie sie sind. Eine sehr bewundernswerte Eigenschaft.

Leanne Lindsey

Leanne ist qualifizierte Karriereberaterin und zertifizierter Life Coach. Sie ist auch eine große Verfechterin der Selbstfürsorge und nutzt ihren Online-Raum, um einfache, praktische Tipps und Einblicke in die Selbstfürsorge, das Wohlbefinden und das Führen eines Tagebuchs im Rahmen eines übergreifenden Themas der persönlichen Entwicklung, Heilung, des Wachstums und der Transformation zu geben. Ihr Blog ist sehr lesenswert, und sie schreibt Beiträge wie „Einfache Selbstfürsorge für deinen Geist und deine Seele“ und „5 Tipps, um deine Motivation zurückzubekommen“.

Adrienne London

Adrienne ist Motivationsrednerin, Coach, Podcast-Moderatorin und Adidas Global Ambassador. Einfach gesagt, ist sie eine Stimme der Inspiration und Ermutigung. Sie ist außerdem Mitbegründerin von GetToKNOW – einem Netzwerk und einer Community für Frauen in der Kreativbranche – und hat vor kurzem einen wöchentlichen Podcast gestartet. In der Power Hour kommen verschiedene Gäste zu Wort (von Fearne Cotton bis Fleur East), und Adrienne erfährt, welche Gewohnheiten und Routinen sie täglich haben, welche Regeln sie befolgen und was sie auf ihrem Weg gelernt haben. Reinhören lohnt sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.