Site Overlay

Vorfahrtsmissachtung Unfälle

Was bedeutet Vorfahrt?

Verkehrsrechtlich bezeichnet Vorfahrt das Recht eines Fußgängers, eines Autos, eines Lastwagens, eines Motorrads, eines Fahrrads oder eines anderen Fahrzeugs, vor anderen in oder durch einen bestimmten Teil der Fahrbahn zu fahren. Wenn Sie keine Vorfahrt haben, sind Sie verpflichtet, der Person oder dem Fahrzeug, das Vorfahrt hat, die Vorfahrt zu gewähren.

Wie bestimmen Sie, wer Vorfahrt hat?

Vorfahrtmissachtung

Vorfahrtmissachtung

Die texanischen Verkehrsgesetze, auch bekannt als „Rules of the Road“, legen fest, wer in einer bestimmten Situation Vorfahrt hat. Natürlich hat ein Autofahrer nicht die Zeit, während der Fahrt anzuhalten und sich mit diesen Regeln zu beschäftigen. Daher hier einige allgemeine Regeln, die Autofahrer beachten sollten, wenn es um die Frage geht, wer Vorfahrt hat, darunter die folgenden:

  • Rückwärtsfahrende Autofahrer sollten immer den Autofahrern auf der Straße den Vortritt lassen. Kraftfahrzeugführer, die rückwärts fahren, müssen auf vorbeifahrende Fahrzeuge Rücksicht nehmen.
  • Fahrer an Vier-Wege-Haltestellen sollten demjenigen, der zuerst ankommt, nach dem Anhalten die Vorfahrt gewähren. Diese Regel gibt den Fahrzeugführern die Möglichkeit zu entscheiden, wer zuerst fahren darf, wenn sich mehrere Fahrzeuge an einer Kreuzung befinden.
  • Fahrer, die sich in einem Kreisverkehr befinden, sollten den bereits im Kreis befindlichen Fahrzeugen Vorfahrt gewähren. Kraftfahrzeugführer sollten immer daran denken, diese Regel zu befolgen und die Vorfahrt nach rechts zu verlegen.
  • Straßenschilder beachten. Kraftfahrzeugführer müssen daran denken, Schilder zu beachten, die darauf hinweisen, dass sie nicht die Vorfahrt haben.
  • Einmündende Fahrer von einer Auffahrt haben immer die Vorfahrt. In diesen Situationen müssen Kraftfahrzeugführer daran denken, die Geschwindigkeit und Position ihres Fahrzeugs so anzupassen, dass ein Unfall vermieden wird.
  • Fußgänger auf einem Zebrastreifen haben immer Vorfahrt. Kraftfahrzeugführer sollten darauf achten, auf Fußgänger zu achten.
  • Vorfahrt für Rettungsfahrzeuge, angehaltene Schulbusse und Leichenzüge. Kraftfahrzeugführer müssen immer daran denken, die Vorfahrt dieser besonderen Arten von Kraftfahrzeugen zu respektieren.
  • Vorfahrt gewähren für Fahrzeuge, die sich bereits in einer Kreuzung befinden. Ein Fahrzeug, das in eine Kreuzung einfahren will, sollte allen anderen Fahrzeugen, die sich bereits in der Kreuzung befinden, die Vorfahrt gewähren.
  • Fahrer, die quer zum Verkehr abbiegen, müssen Vorfahrt gewähren. Wenn Sie versuchen, in den Gegenverkehr abzubiegen, sind Sie verpflichtet, entgegenkommenden Fahrzeugen die Vorfahrt zu gewähren.

Vorfahrtskollisionen

Die Nichtbeachtung der Vorfahrt kann zu schweren Unfällen führen. Kollisionen mit Frontalzusammenstößen kommen häufig vor, wenn Personen, die quer zum Verkehr abbiegen, die Vorfahrt nicht beachten. Dies geschieht sowohl an Kreuzungen als auch auf freien Straßen. Wir bei Simmons and Fletcher, P.C., wissen, wie diese Unfälle Ihr Leben auf den Kopf stellen können. Wenn Sie Opfer einer Vorfahrtsverletzung geworden sind, rufen Sie uns für eine kostenlose Beratung über Ihre Rechte an.


Autor

Paul Cannon ist seit 1995 als Anwalt für Personenschäden tätig. Seit 2005 ist er vom Texas Board of Legal Specialization für Prozessrecht bei Personenschäden zugelassen. Er wurde von Thompson Reuters als „Super Lawyer“ (2017-2020) und von der National Trial Lawyers Association (2017-2020) als „Top 100 Trial Lawyer“ ausgezeichnet. Er ist Gesellschafter, Prozessanwalt und Online-Marketing-Manager bei Simmons and Fletcher, P.C. Seine juristischen Schriften wurden unter anderem vom Texas Bar Journal, Business.com, Lawyer.com HG Legal Resources und Lawfirms.com veröffentlicht. Er wurde gebeten, Aufklärungsvorträge und Medieninterviews zu Fragen des Personenschadenrechts zu halten.

Alle Beiträge von Paul Cannon anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.